Pollenallergie

Krankenkassenunterstüzt

Pollenallergie

Allergien erkennen und richtig handeln

Baumpollen

Die Pollen von u. a. Birke, Erle und Hasel sind der häufigste Auslöser für Kreuzallergien in Deutschland. Besonders der Verzehr von Obst, Nüssen, Sellerie und Karotten führt zu allergischen Reaktionen im Mund- und Rachenraum.

Kräuterpollen

Kräuterpollen reagieren gerne zusammen mit Baumpollen und machen die Lebensmittelauswahl für die Betroffenen noch schwieriger. Besonders häufig ist eine allergische Reaktion gegenüber Beifuß.

Gräserpollen

Eine Allergie auf Gräserpollen führt selten zu einer Nahrungsmittelallergie. Doch auch hier können Reaktionen auf Mehl, Kleie, Tomaten und Hülsenfrüchte auftreten.

Latex

Das "Latex-Frucht-Syndrom" ist eine weitere häufige Form der Kreuzallergien. Betroffene reagieren auf Lebensmittel wie beispielsweise Avocado, Banane, Kiwi und einigen weiteren Lebensmitteln.

SIE MÖCHTEN DIREKT BERATEN WERDEN?

Kontaktieren Sie mich ganz einfach